Patrick Saslona

Patrick Saslona

Lead Manufacturing Digitalization, KOSTAL Group

– BREAKOUT-SESSION –

Fertigung in der Ära des IIoT – Anforderungen und Perspektiven: Die Ära des industriellen IoT (IIOT) bedeutet einen Umbruch: neue Prozesse entstehen, neue Geschäftsmodelle verdrängen alte. Für fertigende Unternehmen geht es um ihre Zukunftsfähigkeit. Sie brauchen eine digitale Strategie mit hochleistungsfähiger Technologie.

In der Breakout-Session begrüßt FORCAM Herrn Patrick Saslona, Lead Manufacturing Digitalization bei der KOSTAL Group. Er berichtet, mit welchen Ergebnissen das global tätige Automobil-Zulieferer mit mehr als 20 Werken mit der flexiblen IIoT-Plattform-Lösung von FORCAM arbeitet. „Für uns ist es extrem wichtig, ein Ökosystem an IT-Landschaft zu etablieren, welches uns dabei hilft, immer art- und bedarfsgerecht zu agieren“, erklärt KOSTAL-Manager Patrick Saslona. Dafür gelte es, die richtigen Systeme zu finden. „Wir nutzen die FORCAM Lösung, um Schwächen monolithischer Systeme zu überbrücken.“

Zudem geht es in der Breakout-Session um weitere Vorteile einer offene IIoT-Plattform-Lösung:

Vorteil Datenbasis: Mit moderner IIoT-Plattform-Lösung arbeitet das ganze Unternehmen in der Produktion mit einem einheitlichen Datenmodell - von der Fertigung bis zu den Finanzen (Controlling).