Matthias Fickler

Matthias Fickler

Senior Business Development Manager, NTT DATA

BREAKOUT-SESSION

Herausforderungen in der Homologation mit Schwerpunkt Software Updates & Cyber Security

Der neue Standard UN ECE WP-29 und damit die Themen Software Update & Cyber Security sind große Herausforderungen für die Produktentwicklung und Homologation der Automotive OEMs, System- und Componentenlieferanten.

Understand regulations: Gemeinsam suchen wir nach Lösungsansätzen für deren Umsetzung. Wir diskutieren bereits existierende Initiativen und entwickeln neue Ideen auf Basis eines interaktiven Workshop Formats.

Get creative: Wir denken um die Ecke, legen eingefahrene Denkmuster ab und gehen vorbehaltlos an Dinge heran. Ziel ist, aus festgefahrenen Denkmustern auszubrechen.

Gain foresight: Wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach neuen Lösungsansätzen, um aus den WLTP-Erfahrungen zu lernen.

Vita

Matthias Fickler ist Senior Business Development Manager in der Industry Line Automotive bei NTT DATA. Nach verschiedenen Stationen in der Fertigungs- und Automotive-Industrie sowie als Business Unit Leiter bei einem Softwareanbieter, leitete Matthias Fickler nach seinem Wechsel zu NTT DATA die Organisationseinheit Elektrik/Elektronik-Systems Engineering und war u.a. für die Kunden AUDI, BMW, Daimler, Porsche, Volkswagen tätig. Heute ist er als Senior Business Development Manager für die Entwicklung von Kundenbeziehungen in strategischen Vorhaben verantwortlich. Matthias Fickler führt Projekte durch in der physischen Bordnetzentwicklung (Leitungssatz) und Funktionsarchitekturentwicklung (Prozessgestaltung und Systemintegration). Ebenfalls leitet er das Produktentwicklungsvorhaben einer cloudbasierten Plattform für die Typzulassung von Fahrzeugen.

Matthias Fickler steht unter matthias.fickler@nttdata.com gerne für Rückfragen zur Verfügung.